Rezension: „Siebenmeter für die Liebe“ von Dora Heldts

 (Bild klicken und zu Amazon Seite gelangen)

(Amazon)

»Hi, Ellen, du glaubst nicht, was passiert ist, du wirst gleich kreischen vor Neid: Unser neuer Sportlehrer ist Florian Hoffmann!!! Der Beste, der Einzige – der tollste Spieler, der jemals in der Bundesliga gespielt hat.«

Paulas Handball-Idol stellt sich als neuer Sportlehrer an ihrer Hamburger Schule heraus. Für Florian Hoffmanns grüne Augen legt sie sich von nun an mächtig ins Zeug …

(Amazon)
Familiengeschichten als Bestseller? Dora Heldts Romane verbuchen solche Erfolge, regelmäßig schaffen sie den Sprung in die Top Ten. Die gelernte Buchhändlerin wurde 1961 auf Sylt geboren, wohnt inzwischen in Hamburg und bezeichnet sich selbst als großen Inselfan und Familienmenschen. So kommen ihre Geschichten nicht von ungefähr: Die Nordsee-Eilande Sylt und Norderney etwa spielen in ihren Romanen „Tante Inge haut ab“ und „Urlaub mit Papa“ – beides Vater-Tochter-Geschichten – zentrale Rollen. Im Zentrum der Plots stehen dabei oft Frauen in den besten Jahren, mit all ihren Träumen und Sehnsüchten. Seit 1992 arbeitet Dora Heldt, wenn sie nicht gerade an ihren eigenen Geschichten schreibt, als Verlagsvertreterin.

Plötzlich bin ich alleine vor dem Tor.

Das Cover fällt auf jeden Fall auf (Es gibt mittlerweile ein neues Cover). Eigentlich finde ich es schön wenn Covers mal etwas knalliger sind, aber hier ist es meiner Meinung nach schon zu viel. Zudem gefällt mir das Format des Buches nicht wirklich! Es war etwas Breiter und lag daher nicht gut in der Hand.
Es lässt sich noch erwähnen, dass die Schrift in dem Buch violett ist und alles ein wenig auflockert.

Paula musste mit ihren Eltern umziehen! Weg von ihren Freundinnen, weg von einem bekannten Ort und vor allem weg von ihrem geliebten Handballverein! Doch der Umzug ist nicht ganz so schlimm als sie erfährt wer ihr neuer Sportlehrer in der Schule ist…

Es ist eine sehr schöne Geschichte, der man gut folgen kann. Sie ist einfach Aufgebaut und man muss zwischendurch wirklich schmunzel wie solche Missverständnisse entstehen.
Ich habe die Geschichte innerhalb eines Tages gelesen und das war für mich doch recht zügig 😉
Der Verlauf der Geschichte hat mir auch sehr gut gefallen, jedoch haben mir zwischendurch Szenen einfach gefehlt. Es wurde einfach eine Pause gemacht und ging woanders weiter, leider jedoch nie wieder auf diese Szene eingegangen daher gibt es nur:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s