Rezension: „Mein bester letzter Sommer“ von Anne Freytag

 (Bild klicken und zu Amazon Seite gelangen)

Kurzinfos: Hardcover – 368 Seiten | Verlag – Heyne | Preis – Hardcover 14,99€ – eBook 11,99€  | ISBN: 978-3453270121

 

(Amazon)

Wann du die große Liebe triffst, kannst du dir nicht aussuchen
Tessa hat immer gewartet – auf den perfekten Moment, den perfekten Jungen, den perfekten Kuss. Weil sie dachte, dass sie noch Zeit hat. Doch dann erfährt das 17-jährige Mädchen, dass es bald sterben muss. Tessa ist fassungslos, wütend, verzweifelt – bis sie Oskar trifft. Einen Jungen, der hinter ihre Fassade zu blicken vermag, der keine Angst vor ihrem Geheimnis hat, der ihr immer zur Seite steht. Er überrascht sie mit einem großartigen Plan. Und schafft es so, Tessa einen perfekten Sommer zu schenken. Einen Sommer, in dem Zeit keine Rolle spielt und Gefühle alles sind …

(Amazon)

Anne Freytag, geboren 1982, hat einen BA Hons. in »International Management« gemacht und für verschiedene Werbeagenturen gearbeitet, bevor sie sich ganz ihrem Traumberuf widmete. 
Das Schreiben ist ihr während des Studiums ganz plötzlich »passiert« und hat sie nicht mehr losgelassen.
Anne Freytag veröffentlichte bereits mehrere Romane für Erwachsene, teilweise unter ihrem Pseudonym Ally Taylor. Unter diesem Namen schreibt sie Romane, die in den USA spielen, erfindet sich mit ihrer besten Freundin Carrie Price (aka Adriana Popescu) malerische Städtchen an der amerikanischen Ostküste, badet im Klischee, taucht tief ins Drama ein und nennt prickelnde Erotik ihr Handwerk. Anne Freytag hingegen ist die fürs Reale, deren Geschichten in und um München spielen. Geschichten, die in der Nachbarwohnung stattfinden oder einer guten Freundin passieren könnten. Anne Freytag schreibt Erwachsenenliteratur und Jugendbücher.
Sind Sie auf Facebook? Wenn freytag Literatur Ihnen gefällt, hier finden Sie Anne Freytag (und auch Ally Taylor). Facebook: https://www.facebook.com/freytag.Literatur
Kontakt und Austausch
Wenn Sie mit der Autorin in Kontakt treten wollen, finden Sie hier die Möglichkeit: kontakt@annefreytag.de.

Der große Kopfhörer liegt weich auf meinen Ohren und verschlucken die Außenwelt.

Die Gestaltung finde ich großartig! Es sind richtig schöne Illustrationen im Buch und auf dem Cover zu finden. Es fängt schon mit dem Paar das auf dem Auto sitzt an. Es ist sehr fein gearbeitet verrät aber nicht viel über die Geschichte. Die Welt darunter im Zusammenhang  verrät sehr viel. Die Welt ist im Aquarellstil und passend dazu ist der Schutzumschlag auch dem Aquarellpapier sehr ähnlich.
Schlägt man das Buch auf, taucht eine Karte von Italien. Auf der Karte sind Ziele markiert und sehen sehr realistisch aus. Auf der letzten Seite ist auf einem Stück Papier eine Playliste aufgeschrieben, mit Liedern die im Buch vorkommen.

 

Tessa wäre gerne ein ganz normales Mädchen, jedoch war sie es noch nie. Schon als Kind verbrachte sie viel Zeit im Krankenhaus und nun weiß sie, dass sie bald sterben wird. Was macht man mit der Zeit die einem noch bleibt? …

Das Buch hat mich wirklich sehr gefesselt und mitgenommen. Es hat mich richtig traurig gemacht und ich musste Pausen machen um meine Augen zu trocknen.
Die Geschichte umfasst ein sehr schwieriges Thema und geht sehr auf die Gefühle der betreffenden Person ein.
Tessa ist unheilbar krank. Ihre Werte werden immer schlechter und sie weiß das sie bald sterben wirf. Ihre Mutter hat das bis vor kurzem vor ihr Geheim gehalten und daher ist sie sehr wütend. Sie hätte so vieles anders gemacht.
Ein sehr guter Start in die Gefühlswelt von Tessa. Auf einmal ändert sich nochmal alles für sie und ein paar ihrer Träume sind greifbar nahe…
Ich konnte mich gut in Tessas Gefühlswelt einfühlen und alles gut nachvollziehen. Der Schreibstil war locker, der Ablauf strukturiert und alles in allem fand ich das Buch klasse.

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Rezension: „Mein bester letzter Sommer“ von Anne Freytag

  1. Pingback: #26 Wie viele Bücher hast du dieses Jahr bereits gelesen und welche sind deine 3 Favoriten? |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s