Gast-Rezension: „Nur eine Ewigkeit mit Dir“ von Kristina Moninger

 (Bild klicken und zu Amazon Seite gelangen)

Kurzinfos: eBook– 300 Seiten | Verlag – FeuerWerke | Preis – eBook 3,49 € –  Taschenbuch 11,99 € | ISBN: 978-3945362228

 

Was ist zwischen Lena, Lilly und Jonas?

Das Cover ist sehr auffällig in den Farben cyan und magenta gestaltet. Mit Mittelpunkt des Covers läuft ein Pärchen, Hand in Hand auf einem breiten Weg, über den Friedhof. Im Hintergrund sind große Bäume, deren Laub fast vollständig abgefallen ist, zu sehen. Der Titel des Romans „Nur eine Ewigkeit mit Dir“ geht leicht in der Krone des Baumes unter, allerdings kommt das Wort „Ewigkeit“ gut zur Geltung. Der Name der Autorin „Kristina Moninger“ steht unten links auf dem Romancover und geht fast völlig unter. Trotz allem ist das Cover ein Eyecatcher, es ist schwer an ihm vorbei zu kommen. Wirklich ein Cover, an dem man nicht vorbei sehen kann. Ein sehr gelungenes Cover.

Es handelt sich um eine Liebesgeschichte der ganz besonderen Art. Die Liebe zweier Menschen überdauert die Zeit und taucht nach Jahrzehnten in gleicher Intensität erneut wieder auf, als sich Lilly und Jonas treffen.

Lilly, die ihre Mutter durch einen Unfall verloren hat, besitzt weder Lebensmut noch Lebensfreude. So beschließt sie von einer Brücke in den Tod zu springen. Beim ersten Zusammentreffen steht Lilly auf dem Brückengeländer, schaut in die Tiefe und will gleich springen, als Jonas auf sie zu kommt und sie vom Springen abhält. Just in diesem Augenblick findet sich Lilly in eine andere, längst vergangene, Zeit versetzt. Ihr Leben bestand aus harter Arbeit, sie hieß Lena und war in Paul verliebt.
Jonas ist ein Zeitenmittler, ein Wesen, das nur aus reiner Seele besteht, der die Aufgabe hat das Schicksal der Menschen in die richtigen Bahnen zu lenken bzw. zu stoßen. Bei der Begegnung mit Lilly hat auch er sich in Lilly verliebt. Beide treffen sich mehrmals und ihre Liebe zueinander wächst. Sie bekommt bei einem der Treffen ein Tagebuch von Lena, in dem Lilly von der Zeit mit Paul und dem Krieg erfährt. Sie kann förmlich die schreckliche Zeit im Krieg und die Liebe zwischen Lena und Paul spüren. Lilly blüht auf, bekommt ihr Leben wieder in den Griff und findet wieder Anschluss an ihre Familie, ihren Vater und Freunde. Sie geht wieder ihrer Arbeit nach.
Für Jonas ist es unendlich schwer, er hat sich in Lilly verliebt, darf aber dieser Liebe nicht nachgeben. Außerdem ist es Zeitenmittlern verboten sich persönlich in den Lauf der Dinge einzumischen, da sie sonst selber zu normalen sterblichen Menschen werden. Sie führen nur Befehle aus, sie geben den gewissen Schubs, den die Menschen Fügung oder Schicksal nennen. Jonas ist in einem großen Dilemma, so spricht er mit seinen Freunden, den Zeitenmittlern Yolanda und Vincent. Sie raten ihm, sich auf seine Aufgaben als Zeitenmittler zu besinnen und seinen Job zu machen. Für Lena war Paul bestimmt und somit ist für Lilly auch ein „Paul“ bestimmt. Aber Jonas wird immer mehr zum Menschen.
Wieso verhält sich Jonas so komisch? Was ist mit ihm passiert? Was wird aus seiner Liebe zu Lilly? Wer ist der „Paul“ für Lilly? Welche Rolle spielen Lena und Paul? Kommen Jonas und Lilly zusammen?

Es ist eine außergewöhnliche Liebesgeschichte, die ich in dieser Form noch nicht gelesen haben. Hier wird ein Bogen gezogen von der Vergangenheit in die Gegenwart, eine Linie, die vorherbestimmt ist und auch nicht verändert werden soll oder kann. Laut der Geschichte gibt es ein Wiedergeborenwerden, was mir besonders gut gefallen hat, also ein Leben nach dem Tod. Man wird alles, z. B. seine Lieben in irgendeiner Zeitepoche in der Zukunft wiedertreffen. Eine wirklich schöne Vorstellung.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s