Rezension: „Zombies weinen nicht“ von Rusty Fischer

 (Bild klicken und zu Verlags Seite gelangen)

Kurzinfos: eBook – 283 Seiten | Verlag – Papierverzierer Verlag| Preis – eBook 2,99€ – Taschenbuch 13,95€  | ISBN: 978-3959620048

 

(Papierverzierer Verlag)
Durch einen Blitzschlag wird Maddie zum Zombie. Gut, dass auch Zombies lieben können. Weniger gut, dass es auch böse Zombies gibt, gegen die ein Kampf entbrennt …
In der verschlafenen Kleinstadt Barracuda Bay führt Maddy Swift ein ganz normales Teenagerleben – sie mogelt sich zusammen mit ihrer besten Freundin so durch die Highschool und hofft, dass sich ihr neuer Mitschüler, der gut aussehende Stamp, einmal mit ihr verabredet. Als er das dann endlich tut, ändert sich auf einen Schlag ihr ganzes Leben.
Als sich Maddy in einer Regennacht herausschleicht, um Stamp bei einer Party zu sehen, wird sie von einem Blitz getroffen und fällt in Ohnmacht. Als sie wieder aufwacht, ist sie zunächst glücklich, noch am Leben zu sein. Im Laufe der Zeit dämmert es ihr jedoch, dass sie zu dem geworden ist, was sie am meisten fürchtet: zu einer lebenden Toten, einer Untoten, einem Zombie.

So ganz ohne Herzschlag und Atem muss Maddy mithilfe ihrer neuen untoten Freunde Dane und Chloe nun erst lernen, als Zombie zu überleben. Doch dass sie für ihr neues Leben nach dem Leben dringend ein Umstyling benötigt, ist nur der Anfang all ihrer Probleme. Als an der Barracuda Bay High die Entscheidungsschlacht der drei Teenager gegen die Zerkers, die bösen Zombies ausbricht, muss Maddy ihre ganze Kraft zusammennehmen, um das zu schützen, was ihr am wichtigsten ist – als sie erkennt, was genau das überhaupt ist.

(Papierverzierer Verlag)
Rusty Fischer war in seinem früheren Leben als Lehrer an einer Highschool tätig. Inzwischen arbeitet er als Vollzeitautor im Bildungsbereich für die meistverkauften Lehrmagazine The Mailbox, Learning und Bookbag.

Er ist Verfasser der Jugendromane Vamplayers sowie der Trilogie Zombies weinen nicht, Zombies vergeben nicht und Zombies kapitulieren nicht.

Auf dem Friedhof ist es um diese Uhrzeit ganz still.

Die Gestaltung finde ich sehr gut. Es hat diese Spannung. Wieso schaut sie so überrascht und was kommt ihr im Hintergrund entgegen?

Maddy lebt ihr Leben in dem ganz normalen Highschool Alltag. Sie versucht ein paar letzte Punkte für ihre College Bewerbung zu bekommen.
Doch das Schuljahr fängt schon damit an, dass plötzlich ein paar Schüler von Maddy sterben und auf einmal ist sie mitten drin…

Seit The Walking Dead bin ich ein kleiner Fan von Zombies, jedoch ist dieses Buch mal eine andere Art von Zombiebuch in dem es nicht nur bösen „wir fressen alle“ Zombies.

Wie ihr euch jetzt vielleicht denken könnt, bin ich von dem Buch sehr angetan. Es hat dieses gewisse etwas, dass es in jeder Wesensart (wie sich das anhört) eine Gute und eine Böse Seite gibt und dass sich diese Seiten manchmal auch verwischen. Wie einige Blogleser wissen lese ich auch gerne Vampirbücher und dort gibt es diese Gute und Böse Seite ja schon was länger. Endlich ist es durch dieses Buch auch richtig angekommen.

Dieses Buch hat viel Humor und Maddy nimmt sich auch gerne mal selber auf die Schüppe. Sie geht mit dem Thema sehr souverän um und nimmt alles ziemlich gut auf. Ihre Probleme die sie durch ihr neues Leben hat, geht sie an und bekommt die Unterstützung ihrer neuen Freunde. Wer genau das ist müsst ihr selber lesen 😉
Der Ablauf der Geschichte ist sehr logisch und gut Aufgebaut. Die Ort sind sehr gut beschrieben und ich habe wirklich das Gefühl gehabt, wieder in der Schule zu sein.

Das besondere an der Geschichte man kann wirklich eins zu eins der Weg, wie sie sich verwandelt, verfolgen und dadurch bekommt man ein Gefühl für das Thema. Es ist eine wirklich sehr gute und andere Sichtweise der Dinge. Man kennt es ja oft nur von der andern Seite.

Dieses Buch ist das erste eine Triologie und der nächst Teil wird gerade Übersetzt und erscheint voraussichtlich Anfang nächstes Jahr.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s