Autoren-Advemtskalender Tag 4

Hinter dem heutigen Türchen versteckt sich der Autor Mario Steinmetz.
Sein eigentlicher Job ist das Programmieren, jedoch muss er dafür sehr viel Reisen was seinen Lesern zu gute kommt. Den auf diesen Reisen kann er sehr gut schreiben!


So beschreibt er sich selbst:

Anders. Warum? Weil ich mein Leben lang alles hinterfragt habe. Weil ich die Geschichten dahinter gesehen habe. Und wenn da keine waren, hab ich sie mir ausgedacht. Viele würden mich deswegen als Träumer bezeichnen, jemanden, der in dieser hektischen Welt keinen Platz hat. Aber das ist mir gleich. Ich bewahre meine Träume und mache in den letzten Jahren sogar Geschichten daraus, die heute in den Regalen vieler Leser stehen. Das finde ich wunderbar, denn es erfüllt mein Herz.

Warum ich dunkle Geschichten so besonders mag? Weil sie tragisch sind und sich um die Ausgestoßenen, die Außenseiter der Gesellschaft drehen. Um die Menschen abseits der Norm, zu denen ich mich selbst auch zähle. Das erfüllt mit Glück, tut manchmal weh und macht oft traurig. Aber es erfüllt mich mit Leben. Ich hoffe, das ich etwas davon meiner kleinen Tochter mit auf den Weg geben kann, das sie die Welt dahinter erkennt und sich zu bewahren weiß, denn dort findet man die wahren Schätze.

1. Was ist für dich das wichtigste an Weihnachten?
Für mich ist an Weihnachten wichtig, Zeit für meine Liebsten zu haben. Also ganz klassisch mit den Eltern, Geschwistern, der Familie Zeit zu verbringen. Dann nutze ich die freien Tage, um den Kopf frei zu bekommen, all die Ideen und Geschichten zu sortieren, die sich in meinem Kopf tummeln. Da ist ganz viel, was raus will.

2. Was darf bei dir Weihnachten auf gar keinen Fall fehlen?
Natürlich der Tannenbaum. Den schmücke ich mit meiner Tochter zusammen. Dann der brennende Kamin und gute, lange Gespräche. Wieder ganz klassisch also.

3. Hast du für Heiligabend schon ein Programm?
Klar. Ich gehe zu meinen Eltern, dort trifft sich dann der ganze Clan. Es wird gut gegessen, viel geredet und getrunken. Das kann dann schon mal sehr spät werden und feuchtfröhlich obendrein. Auf’s Singen wird allerdings verzichtet.

4. Welche Kleinigkeit gefällt dir an Weihnachten am Besten?
Während viele Menschen an Weihnachten in Streß vefallen, entschleunigt sich in den freien Tagen mein Leben. Möglicherweise gefällt mir das am Besten.

5. Was machst du in der Weihnachtszeit immer? Ein bestimmten Film oder schauen oder hören?
Weihnachtsmarkt ist klar, das macht man immer. Kaufhaus ist mir zu hektisch. Meistens geht es für einen Abend mit einigen Freunden ins Irish Pub hier in der Stadt. Dann geht es erst wieder nach Hause, wenn die Köpfe glühen und der Blick verschwommen ist, lach.

Seine Bücher:https://i0.wp.com/www.mhsteinmetz.de/s/cc_images/teaserbox_26097043.jpg

The Wild Hunt

Ein Serienkiller treibt in Louisiana sein Unwesen. Er überfällt Reisende und verschleppt sie in das Sumpfland des Atchafalaya Wildlife Refuge.
Als Sues Familie in die Fänge des Killers gerät, muss sie mit ansehen, wie ihre Familie brutal ermordet wird. Sie selbst kann in ihrer Not gerade noch in die Sümpfe entkommen.
Die Jagd auf den Serienkiller beginnt, dessen Morde mit einer Blutfehde zusammenhängen, die bis in die Zeit der amerikanischen Revolution zurückreicht.
Doch in den Sümpfen lauert noch etwas weitaus gefährlicheres als der Killer. Es ist kompromisslos, tödlich und absolut böse!

Hell’s Abyss 1 – 666

Lucy ist der neue Star der New Yorker Undergroundszene. Sie ist jung, schön und verdammt tough. Nach einem Auftritt ihrer Band »Hell’s Abyss« ändert sich jedoch alles. Rätselhafte Blackouts stoßen sie in einen Strudel voller Wahnsinn, Blut und Gewalt, aus dem es kein Entrinnen gibt. Aber was augenscheinlich nur als Mordserie beginnt, bedeutet vielleicht mehr als nur das Töten von Menschen.

M. H. Steinmetz lässt nach seiner Erfolgsromanserie »Totes Land« mit der Gothic-Band HELL’S ABYSS den Horror in blutiger Form über die Erde kommen. Nichts für schwache Nerven!

 

 

Totes Land 1 – Ausnahmezustand

„Lauf, solange du noch kannst!“ Der junge Markus ist hunderte Kilometer von Familie und Freundin entfernt, als er die schockierenden Nachrichten hört: Eine Seuche breitet sich rasend schnell aus. Schon bald wird sie das gesamte Land erfasst haben! Während die Zivilisation zusammenbricht und die Dunkelheit sich über ein sterbendes Land ausbreitet, macht sich Markus mit seinen Freunden auf den gefährlichen Weg nach Hause – ein Ort, der vielleicht schon gar nicht mehr existiert. Ein grauenvoller Wettlauf gegen die Zeit beginnt! Totes Land – Auftakt der genialen Endzeit-Trilogie von Mario H. Steinmetz!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s