Autoren-Advemtskalender – Tag 6

Hinter dem heutigen Türchen versteckt sich die Autorin Melanie Vogltanz.
Melanie Vogltanz studiert Deutsche Philologie, Anglistik und Lehrerinnenbildung an der Universität Wien. In ihren Geschichten geht es selten gut aus, denn auch das Leben endet selten gut.

1. Was ist für dich das Wichtigste an Weihnachten?
Das klingt zwar klischeehaft, aber es ist tatsächlich die gemeinsame Zeit mit der Familie. Zwar gibt es über das Jahr verteilt viele Anlässe für Familientreffen und -feiern, aber Weihnachten hat da definitiv einen besonderen Stellenwert.

2. Was darf bei dir Weihnachten auf gar keinen Fall fehlen?
Ich brauche weder Adventkränze noch einen Baum. Meine Liebe zu Weihnachten geht bei mir eindeutig durch den Magen – ohne Punsch, Keksen, Lebkuchen und traditionellem Weihnachtsessen kann ich mir den Dezember nicht vorstellen.

3. Hast du für Heiligabend schon ein Programm?
Der vierundzwanzigste ist bei mir ganz traditionell Familientag, und der läuft eigentlich seit Jahren immer nach demselben Schema ab: Bis zum späten Nachmittag verbringe ich den Tag mit meinem Freund bei Bratäpfeln, Metall-Weihnachtsmusik und kitschigen Weihnachtsfilmen. Wir übergeben uns gegenseitig unsere Geschenke, dann fahren wir zu unseren jeweiligen Familien und feiern dort ganz klassisch mit Bäumchen, Keksen und „Stille Nacht“.

4. Welche Kleinigkeit gefällt dir an Weihnachten am Besten?
Ich mag die weihnachtliche Beleuchtung sehr gern. Schöne Lichter helfen, den Übergang in die dunkle, kalte Jahreszeit ein wenig zu erleichtern.

5. Was machst du in der Weihnachtszeit immer? Einen bestimmten Film
schauen oder hören? Ein Bummel durchs Kaufhaus, über den Weihnachtsmarkt schlendern?

Kaufhäuser versuche ich zu Weihnachten so gut wie möglich zu meiden, der Stress dort ist eher dazu dienlich, mir die Weihnachtslaune zu vermiesen. Besuche am Weihnachtsmarkt aber gehören für mich dazu: ein Gläschen Punsch, ein paar gebrannte Mandeln, hübsche Holzspielsachen bestaunen, … Traditionelle Weihnachtsfilme habe ich auch. Aber die sind superpeinlich. Z.B. liebe ich den Zeichentrickfilm „Annabell und die fliegenden Rentiere“ – da könnte ich jedes Mal Rotz und Wasser heulen.

Ihre Bücher:

Schwarzes Blut 1 – Maleficus
(eine Blogtour zur Reihe gibt es auf meinem Blog!)
Rezension

Wien 1365: Elyssandria kämpft gegen untote Kreaturen, die Strigoi genannt werden. Sie sind stets hungrig nach Menschenblut, praktisch unverwundbar – und sie vermehren sich rasend schnell. Der schwer zu erringende Sieg über die übermenschlichen Gegner rückt in weite Ferne, als Elyssa selbst von einer Kreatur der Finsternis mit dem schwarzen Blut der Unsterblichkeit infiziert wird. Zwar steigen ihre körperlichen Kräfte und ihre Geschicklichkeit nach der Verwandlung ins Unermessliche, aber zugleich erwacht auch eine dunkle, gierige Seite in ihr, der ihr schwacher menschlicher Geist nichts entgegenzusetzen hat. Mehr und mehr wird sie selbst zur größten Bedrohung für ihre ahnungslosen Begleiter. Kann Elyssa den Kampf gegen die Bestie in sich gewinnen? Eine blutige Tour de Force nimmt ihren Lauf.

AURORA – NOX 1.1Dämmerung

Nach einem Konzertbesuch scheint sich das Leben der sarkastischen Krimi-Buchhändlerin Ronna völlig auf den Kopf zu stellen. Eine rätselhafte Selbstmordwelle bricht aus, für die es keine rationale Erklärung zu geben scheint, und zu allem Überfluss muss Ronna auch noch an ihrer eigenen Wahrnehmung zweifeln. Schließlich kann es nicht sein, dass die Stimmen, die sie in ihrem Kopf hört, real sind – oder doch?

Als auch ihr Bruder Vik in den verschlingenden Sog gezogen wird, der die Stadt Ubis ins Chaos stürzt, ist Ronna gezwungen, sich mit ihren neuen unheimlichen Fähigkeiten anzufreunden. Kann sie den Auslöser für all die rätselhaften Ereignisse finden, ehe sich ganz Ubis Lemmingen gleich in den Abgrund wirft?
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s