Autoren-Advemtskalender – Tag 10

Hinter dem heutigen Türchen versteckt sich der Autor Laurence Horn.
Laurence Horn widmet sich als Reenactor seit mehr als 15 Jahren der historischen Darstellung des Mittelalters, der Kampfdarstellung im Freikampf sowie der experimentellen Archäologie. Er arbeitet dabei national wie international mit renommierten Museen zusammen. Hieraus schöpft er die Inspirationen und Ideen seiner Geschichten, die er von 2006 bis heute in einer Rollenspielgruppe als deren Spielleiter schreibt.


So beschreibt er sich selbst:

Hallo, mein Name ist Laurence Horn. Ich habe das Buch „Rodinia – Die Rückkehr des Zauberers“ geschrieben (ein Fantasy-Roman erschienen im Papierverzierer Verlag) und bin gerade dabei, Band zwei zu schreiben. Ich komme aus der Rollenspielszene, bin eingefleischter Reenactor und mein Gemütszustand ist meistens Bunt. Ansonsten habe ich stets und ständig Bilder im Kopf die ich aber erst seit 2012 auf Papier banne.

1. Was ist für dich das wichtigste an Weihnachten?
Das wichtigste an Weihnachten ist mit meiner Familie Zeit zu verbringen. Leider ist das in unserer heutigen Konsumgesellschaft keine Selbstverständlichkeit mehr. Aber Zeit ist das höchste und kostbarste Gut, was man hat.

2. Was darf bei dir Weihnachten auf gar keinen Fall fehlen?
Für mich als Schleckermäulchen darf ein gutes Essen nicht fehlen. (Am liebsten Ente mit Rotkohl.) Dazu Kerzenschein. Das liebe ich am meisten an Weihnachten: die vielen Lichter. Alles Glitzert und funkelt 🙂

3. Hast du für Heiligabend schon ein Programm?
Heiligabend läuft immer Ritualmäßig ab: Gut Frühstücken, dann mit der Familie den Baum schmücken. Nachmittags gehen wir raus und legen immer etwas Futter für die Waldtiere hin (wir wohnen am Rande eines Wäldchens) und danach kommt die Bescherung. Dann wird zu Abend gegessen, und ganz im Aufbauwahn und Ausprobieren der Geschenke klingt der Abend aus.

4. Welche Kleinigkeit gefällt dir an Weihnachten am Besten?
Wie ist die Definition von „Kleinigkeit“? Für den einen ist der Eifelturm klein, für einen anderen reicht schon ein Glas Früchtepunsch. Also, welche Kleinigkeit mir an Weihnachten am besten gefällt? Hm… vielleicht ein Glas Früchtepunsch. 🙂

5. Was machst du in der Weihnachtszeit immer? Ein bestimmten Film oder
schauen oder hören? Ein Bummel durchs Kaufhaus, über den Weihnachtsmarkt schlendern?
Die Weihnachtszeit ist leider meistens sehr stressig. Eine Feier jagt die nächste, das Geschenkesuchen, das Schmücken des Hauses, das aufstellen des Essen planes, Einkaufen, Baum holen, Baum schmücken, Weihnachtsmann spielen, Schreiben, und und und. Damit hat sich die Frage eigentlich selbst beantwortet, oder

Seine Buch:RODINIA – Die Rückkehr des Zauberers
(erscheint bald auch als Taschenbuch 😉 )

Der Krieg, der einen Großteil der Welt Rodinia vernichtet und die Grundfesten der Menschheit erschüttert hat, ist vorüber. Die Magier gingen als Sieger aus der Schlacht gegen die Zauberer hervor, die von der Erdenscheibe getilgt und über deren Rand hinaus verbannt wurden. Sie waren es, die die Welt wieder aufbauten, Wettertürme errichteten und Rodinia mit einer immerwährenden Nebelwand umschlossen.

Fast eintausend Jahre später taucht ein Schiff vor der Küste Rodinias auf. An Bord befindet sich ein Zauberer, und mit ihm nimmt das Schicksal seinen Lauf …
Advertisements

2 Gedanken zu “Autoren-Advemtskalender – Tag 10

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s