Rezension: „Abendsonne“ aus Die Wiedererwählte der Jahreszeiten Reihe (2) von Jennifer Wolf

img_20161226_222728Kurzinfos: Taschenbuch – 288 Seiten | Verlag – Carlsen | Preis – eBook 3,99€ – Taschenbuch 7,99€ | ISBN: 978-3551315960

Klappentext:

Niemals hätte sich Dahlia träumen lassen, dass sie einst zu den Auserwählten der Jahreszeiten gehören könnte. Als eine gewöhnliche Tochter der letzten bewohnbaren Stadt auf Erden gehört sie nicht in die Nähe von Göttern, sondern aufs Feld, wo sie von klein auf Lavendelblüten pflückt und ihre Familie unterstützt. Aber die Anweisung der Göttin Gaia hätte klarer nicht sein können: Dieses Mal soll ein Mädchen aus Hemera zu ihren vier Söhnen geschickt werden und sich ein Jahrhundert lang an einen von ihnen binden. Sollte Daliah die Auserwählte werden, für wen würde sie sich entscheiden? Den verspielten Frühling, den selbstsicheren Sommer, den tiefgründigen Herbst oder den verschlossenen Winter?

Über den Autoren:

(Amazon)Jennifer Wolf lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in einem Dorf zwischen Bonn und Köln. Aufgewachsen ist sie bei ihren Großeltern und es war auch ihre Großmutter, die die Liebe zu Büchern in ihr weckte. Aus Platzmangel wurden nämlich alle Bücher in ihrem Kinderzimmer aufbewahrt und so war es unvermeidbar, dass sie irgendwann mal in eins hineinschaute. Neben dem Lesen liebt sie es Musik zu hören, ganz besonders Musicals, und bezeichnet sich selbst als Zockerweibchen. Ob nun als Heilerin in Azeroth oder als Meg Thomas gejagt von der Entität, Games sind ihr zweites Zuhause.

Erster Satz:

Geliebte Schwestern, wie ihr aus den kommenden Berichten erfahren werdet, bin ich zusammen mit dem Halbgott Nevis aus Gaias Reich geflohen.

Gestaltung:

Ich liebe die Cover dieser Reihe einfach. Sie verraten einen ein klein wenig über die Auserwählte und geben einem so viele Rätsel auf…

Inhalt:

Dahlia ist ein ganz normales Mädchen und war nie als Auserwählte vorgesehen, bis sich Gaia entschieden hat ein ganz normales Mädchen auszuwählen…

Meine Meinung:

Dieses Buch hat mich nicht ganz so überzeugt wie der erste Teil, war jedoch trotzdem auch ein sehr schönes und wieder sehr gefühlvolles Buch.
Es hat mich wieder in eine wunderschöne Welt entführt in der so vieles möglich ist. Ich habe mich wieder in die Protagonisten verliebt und mit ihnen mitgefiebert. Ich bin sehr froh dieses Buch gelesen zu haben und ich wurde auch nicht enttäuscht. Jedoch konnte es durch seinen Schreibstil mich nicht ganz so begeistern wie ich es erwahrtet hatte. Mir fehlte einfach eine Kleinigkeit die ich gar nicht in Worte fassen kann.

Bewertung:
4sterne

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s