Rezension | Lucrum – Anika Ackermann


Titel: Lucrum

Autor: Anika Ackermann
Reihe: Sonne-Mond-Saga 1

Preis: eBook – 2,99€
Taschenbuch – 13,95€
Seiten: 279

Verlag: self

Genre: Fantasy

Themen: London, gut und böse, Liebe

gelesen: September 2018 als Rezensionsexemplar

Klappentext

Was bleibt, wenn sich alles verändert? Wenn du dich veränderst?
London, 2050: Die Feuer des Dritten Weltkriegs sind noch nicht erloschen, als sich der Kampf um die Vorherrschaft der Stadt zwischen Schattenbrüdern und Lichtrittern zuspitzt. Die siebzehnjährige Emma kämpft gemeinsam mit den Schattenbrüdern gegen die Loge des Lichts, bis ihr bester Freund Liam plötzlich verschwindet und sie die Bruderschaft dahinter vermutet. Gemeinsam mit dem vorlauten Formwandler Timotheus und dem schönen, aber streitlustigen Lichtritter Noah versucht sie, die Wahrheit herauszufinden – und gerät in einen jahrhundertealten Konflikt

Lucrum Weiterlesen

Advertisements

Rezension | Sister & Vampire 01 – Akatsuki


Titel: Sister & Vampire

Autor: Akatsuki
Reihe: Band 1

Preis: Taschenbuch – 7,00€
Seiten: 192

Verlag: Altraverse

Genre: Manga

Themen: Vampire, Nonne, Glauben

gelesen: September 2018 als Rezensionsexemplar

Klappentext

Schwester Erna wird von einem Vampir angegriffen, der in der Gegend sein Unwesen treibt. Doch er lässt sie am Leben und sie sieht das Gute in ihm. Sie setzt alles daran, sein Herz zu erweichen und ihn zum Glauben zu bekehren. Aber die Kirche ist ihnen längst auf den Fersen!
Nicht einmal Nonnen sind gegen den Zauber dieses Vampirs immun!

sister und vampire

Weiterlesen

Rezension | Wenn es Frühling wird in Wien – Petra Hartlieb


Titel: Wenn es Frühling wird in Wien

Autor: Petra Hartlieb
Reihe: Weaverhill-Reihe 2

Preis: eBook – 2,99€
Hardcover – 18,00€
Seiten: 176

Verlag: Dumont

Genre: Liebesgeschichte

Themen: Liebe, Job, Vertrag

gelesen: Juli 2018 als Rezensionsexemplar

Klappentext

Wien, 1912. Nach einer Kindheit in Armut hat Marie Haidinger es geschafft. Seit wenigen Monaten ist sie Kindermädchen in der Sternwartestraße 71 – dem Haushalt des berühmten Schriftstellers Arthur Schnitzler im gediegenen Cottage-Viertel. Als sie für ihren Dienstherrn in der nahe gelegenen Buchhandlung auf der Währinger Straße ein Buch abholt, lernt sie eine völlig neue Welt kennen: Die Welt der Bücher. Und Oskar, den ebenso charmanten wie mittellosen Buchhändler, der ihr schon bald Avancen macht. Aber meint Oskar es auch ernst mit ihr?
Wie brüchig das Glück sein kann, wird Marie klar, als Sophie, das Dienstmädchen der Schnitzlers, nach einer Abtreibung fast stirbt. Und als sie zufällig mithört, dass der Hausherr Oskar spätabends im feinen »Sacher« gesehen hat – in Begleitung einer überaus hübschen jungen Dame …
Vor dem Hintergrund der Werke Arthur Schnitzlers und genau recherchierter historischer Ereignisse lässt Petra Hartlieb das Wien des großen Dichters wiederauferstehen – vom Dienstbotentrakt bis in die glamourösen Salons der freigeistigen Intellektuellen der Zeit.

dav Weiterlesen

Rezension | Manga – Die Stadt, in der es mich nicht gibt 05 – Kei Sanbe


Titel: Die Stadt, in der es mich nicht gibt

Autor: Kei Sanbe
Reihe: Band 5

Preis: eBook – 8,99€
Taschenbuch – 12,00€
Seiten: 196

Verlag: tokyopop

Genre: Manga

Themen: Dedektiv, Rätsel, Freundschaft

gelesen: September 2018

Klappentext

Solange der wahre Täter nicht gefasst ist, bleibt Satoru keine Zeit zum Verschnaufen … Er beschließt, nach Mädchen Ausschau zu halten, die keine Freunde haben, um sie zu beschützen. Doch begibt er sich dadurch nicht selbst in Gefahr?

dav Weiterlesen

Rezension | Stille Schwester – Martin Krist


Titel: Stille Schwester

Autor: Martin Krist
Reihe: /

Preis: eBook – 3,99€
Taschenbuch – 9,99€
Seiten: 232

Verlag: R&K

Genre: Liebesgeschichte

Themen: E-Mail, Vergangenheit, Serienmörder

gelesen: Oktober 2018 als Rezensionsexemplar

Klappentext:

DU BIST GLÜCKLICH? BALD BIST DU TOT!
Seit Monaten treibt ein Serienkiller sein perfides Spiel in der Hauptstadt: Auf heimtückische Weise erdrosselt er die Frauen, verwandelt ihre Leichen in groteske Kunstwerke. Es gibt keine Verbindung zwischen seinen Opfern. Er hinterlässt keine Spuren. Kommissar Henry Frei und sein Team stehen vor einem Rätsel.
Die Beziehung von Rebecca und Andreas könnte glücklicher nicht sein. Bis sie seinen Lügen auf die Schliche kommt. In ihr keimt ein furchtbarer Verdacht. Wer ist Andreas wirklich?
Der zweite Fall für Kommissar Henry Frei.

Was ist mit Andreas los?

Weiterlesen

Rezension | Honig aufs Herz – Moni Kaspers


Titel: Honig aufs Herz

Autor: Moni Kaspers
Reihe: /

Preis: eBook – 0,99€
Taschenbuch – 9,99€
Seiten: 223

Verlag: Feuerwerk Verlag

Genre: Liebesgeschichte

Themen: Vergangenheit, Entführung, Reichtum

gelesen: September 2018 als Rezensionsexemplar

Klappentext:

New York: Ein Verbrechen, ein Geheimnis und eine leidenschaftliche Liebe – ein Fall für Evryn James!
Nachdem Evryn ihren Freund in flagranti erwischt hat, zieht sie kurzerhand in ihr kleines New Yorker Detektivbüro. Als sie ihrem umwerfend gutaussehenden Nachbarn Nicolaj dort aus Versehen fast die Nase bricht, ahnt sie noch nicht, dass er bald ihr Lebensretter sein wird. Denn der lukrative Auftrag, den sie zwischenzeitlich an Land gezogen hat, erweist sich als brandgefährlich. Schon steckt ihre Detektivnase mitten in Intrigen, Mord und einem grausamen Geheimnis.
Nicolaj entpuppt sich zunächst als perfekter Partner, wenn es um das Lüften von Geheimnissen geht. Doch als zwischen den beiden die Funken fliegen, bleibt er zurückhaltend, und bald wird klar: Nicolaj ist nicht der harmlose New Yorker Taxifahrer, für den Evryn ihn hält. Auch er hat ein dunkles Geheimnis…

Werden Evryn und Nicolaj ein Paar?

Weiterlesen

Rezension | Der Klang eines Augenblicks – Kate Dakota


Titel: Der Klang eines Augenblicks

Autor: Kate Dakota
Reihe: /

Preis: eBook – 4,99€
Taschenbuch – 14,00€
Seiten: 300

Verlag: Forever

Genre: Krimi

Themen: Vergangenheit, Angst, Liebe, Altersunterschied

gelesen: September 2018 als Rezensionsexemplar

Klappentext:

Über Verlust, Liebe und den Versuch, noch einmal neu anzufangen
Nach vielen Jahren kehrt Britt nach Irland zurück. Seit ihr Vater dort ums Leben kam, hat sie die Halbinsel Fanad im Norden des Landes, auf der sie als Kind mit ihren Eltern Urlaub machte, nicht mehr besucht. Doch nun will sie endlich wissen, wie es zu seinem angeblichen Unfalltod kam. Ihre einzige Spur ist ein Tagebucheintrag über das berühmte Book of Kells, ein Nationalheiligtum der Iren. Bei ihrer Suche nach Antworten lernt Britt den gutaussehenden Declan kennen, und obwohl sie zunächst aneinandergeraten, fühlt sie sich auf unerklärliche Weise zu ihm hingezogen. Kurz darauf erfährt sie, wer er wirklich ist und erkennt, dass sie ihn unbedingt wiedersehen muss …
Kate Dakota ist ein Garant für atemlose Spannung, viel Gefühl und wundervolle Geschichten, die begeistern! – Leserin auf LovelyBooks

Wieso hat ihre Liebe keine Chance?

Weiterlesen

Rezension | In Schönheit sterben – Stefan Ulrich


Titel: In Schönheit sterben

Autor: Stefan Ulrich
Reihe: /

Preis: eBook – 12,99€
Taschenbuch – 15,00€
Seiten: 304

Verlag: Ullstein

Genre: Krimi

Themen: Mord, Kunstszene, Lebensgefahr

gelesen: September 2018 als Rezensionsexemplar

Klappentext:

Der Münchner Rechtsanwalt Robert Lichtenwald verkauft seine Kanzlei, um in sein Landhaus in der Toskana zu ziehen und dort ein freies, unbeschwertes Leben zu genießen. Als seine Freundin, die temperamentvolle Journalistin Giada Bianchi, plötzlich verschwindet, befürchtet er das Schlimmste. Die Suche nach ihr führt Lichtenwald nach Rom und auf die Spur eines mysteriösen Verbrechens: Ein reicher Kunstsammler ist in seiner Wohnung verstümmelt und getötet worden. Dem Gerücht nach war er im Besitz der einzigen noch existenten antiken Statue des Adonis. Hat Giadas Verschwinden mit dem Mord zu tun? Und wie steht das grausige Schicksal der jungen Römerin Rubina Mori damit in Verbindung? Die Recherche zieht Lichtenwald immer tiefer hinein in die morbiden Geheimnisse der schönheitsverliebten Stadt.

Mord in Rom und was hat Rubina damit zu tun?

Weiterlesen

Rezension | Late Summer Hope – Jo Berger


Titel: Late Summer Hope

Autor: Jo Berger
Reihe: /

Preis: eBook – 0,99€
Hardcover – 9,90€
Seiten: 281

Verlag: self

Genre: Liebesgeschichte

Themen: Liebe, Job, Betrug?

gelesen: September 2018 als Rezensionsexemplar

Klappentext

»Was passiert, wenn die Grenze zwischen Kopf und Herz verschwimmt?«

Calan McGrant ist ein steinreicher, arroganter und selbstverliebter Macho, der jedes Frauenherz schmelzen lässt. Mag sein, aber nicht das von Annie Fairfield! Die Männer liegen ihr zu Füßen, nicht umgekehrt.
In seiner Gegenwart allerdings bekommt die selbstbewusste Redakteurin und Hobby-Poledancerin plötzlich weiche Knie. Doch das Letzte, was sie tun wird, ist, auf so einen Typen reinzufallen. Was daraus werden kann, sieht sie ja an ihrer Schwester Mella.
Zu allem Überfluss trifft sie den überheblichen Kerl auf der Märchenhochzeit ihrer Kollegin in den schottischen Highlands wieder. Dort wird er ihr auch noch als Earl of Chesire vorgestellt und ist in Begleitung einer blonden Giftspritze. Na, die passt ja zu ihm! Annie ist heilfroh, dass Mr Arrogant in festen Händen zu sein scheint. Doch muss er ständig ihre Nähe suchen und ihr auf die Nerven gehen? Bereits am Hochzeitsabend fliegen zwischen Annie und Calan die Fetzen. Allerdings ahnt sie nicht, welche tiefgreifenden Konsequenzen das haben wird.

dav Weiterlesen

Rezension | Bublitz – Mut ist eine Tugend – Silvia Klöpper


Titel: Mut ist eine Tugend

Autor: Silvia Klöpper
Reihe: Bublit

Preis: eBook – 0,99€
Taschenbuch – kommt noch
Seiten:

Verlag: self

Genre: Götter

Themen: Götter, Asgard, Freundschaft

gelesen: September 2018 als Rezensionsexemplar

Klappentext

Der elfjährige Max hat es schwer in der Schule. Er wird von der Clique, die sich selbst ‚Bad Wolves‘ nennen, schikaniert. Doch er ahnt nicht, dass ein Elementarwesen aus einer anderen Welt sein Leid sieht. Bublitz, ein Gewitterwesen des Donnergottes Thor, empfindet Mitleid und will ihm helfen. Währenddessen ist der hinterlistige Loki dabei, mit seiner Schattenfreundin Fear finstere Pläne zu schmieden und bringen alles durcheinander.
Wer ist Fear wirklich und wieso kann Loki sie sehen, wenn sie doch eigentlich nur für Kinder sichtbar ist?

dav

Weiterlesen