Phoenix – Tochter der Asche – Ann-Kathrin Karschnick

Kurzinfos
eBook – 400 Seiten
Reihe? ?
Verlag – Papierverzierer

Preis
– eBook 1,99€
– Taschenbuch 14,95€

ISBN: 978-3944544502

Will ich kaufen!

Klappentext:

Gewinner des ‚Deutschen Phantastik Preises‘ (DPP) in der Kategorie ‚Bester Deutschsprachiger Roman‘ – –
Europa liegt nach einem fehlgeschlagenen Experiment im Jahr 1913 und diversen Kriegen mit Amerika in Trümmern. Mithilfe des damals führenden Wissenschaftlers Nicola Tesla bauten die Saiwalo, eine überirdische Macht, Europa langsam wieder auf. 120 Jahre später erschüttert eine Mordserie Hamburg, die sich niemand erklären kann. Leon, ein Anhänger der Saiwalo und Mitglied der Kontinentalarmee, wird auf die Fälle angesetzt und trifft bei seinen Ermittlungen auf die rätselhafte Tavi. Wer ist sie und wieso ist sie so fest von der Schuld der Saiwalo an den Morden überzeugt? Weiterlesen

Rezension: Alice = Alice – Maxi Schilonka

Kurzinfos
Taschenbuch – 300 Seiten
Reihe? Nein
Verlag –  Papierverzierer

Preis
– eBook 2,49€
– Taschenbuch 13,95€

ISBN: 978-3959623391

Will ich kaufen!

Klappentext:

Die Eltern von Alice und ihrer Zwillingsschwester Scarlett haben sich vor einiger Zeit scheiden lassen. Alice lebt bei ihrer Mutter und Scarlett bei ihrem Vater, und alles wäre auch so geblieben, wenn … ja wenn Scarlett nicht aus dem Fenster gefallen wäre. Scarlett landet im Krankenhaus, liegt im Koma und die Ärzte gehen von einem Selbstmordversuch aus.
Alice stellt daraufhin Nachforschungen an und nimmt die Rolle ihrer Schwester ein. Sie wohnt beim Vater, geht auf Scarletts Schule und trifft die gleichen Personen. Mit Hilfe der Zeichnungen, die sie im Zimmer ihrer Zwillingsschwester findet, reist Alice in ihr Unterbewusstsein. Und dort trifft sie auf Herzogin, Herzkönigin, Grinsekatze, Hutmacher und eine Teegesellschaft. Bald lernt sie, die Parallelen zur Realität zu deuten und erfährt dabei Geheimnisse, die sie sich so nie hätte träumen lassen. Denn wie so oft liegen Wirklichkeit und Fiktion näher zusammen, als man glaubt.

Eine spannende Reise durch die moderne Variante der von Lewis Carroll geschaffenen Zauberwelt, die sich dabei überraschend neu definiert. Es ist eine Erzählung eines Jugendromans, der in die Tiefe, weit unter die Haut, geht und für Leser jeden Alters zur Fahrt durch den Kaninchenbau wird. Weiterlesen

Rezension: „Wolfswille“ von Melanie Vogltanz + Gewinnspiel

Kurzinfos
Taschenbuch – 288 Seiten
Reihe? Nein – Schwarzes Blut 2. Teil 4/?
Verlag – Papierverzierer
Preis
– eBook 3,99€
ASIN: B06XBMG13P
Will ich kaufen!

 

 

Klappentext:

London 1888: Alfio ist ein Hemykin, ein unsterblicher Wolfsmensch. Sein Leben ist gezeichnet von der Angst vor dem Kontrollverlust – der Angst, wieder zu zerstören, was er liebt. Nach Jahrzehnten des Exils verschlägt es ihn nach London, wo er sich als Kopfgeldjäger verdingt und das Tier in sich mit Opium betäubt. Doch im Herzen Englands lauert eine Bedrohung, die selbst den übermächtigen Wolfsmann in Bedrängnis bringt. Grausame Morde erschüttern Whitechapel. Die Opfer: Prostituierte, in deren Adern ebenso wie in Alfios das schwarze Blut der Unsterblichkeit fließt.
Gegen seinen Willen wird Alfio in einen Sumpf der Gewalt und Intrigen gezogen. In der Hoffnung, den Mörder unschädlich machen zu können, setzt er den letzten Rest seiner Menschlichkeit aufs Spiel.

Weiterlesen

Kennt ihr den papierverzierer Verlag?

https://i1.wp.com/papierverzierer.de/WebRoot/Store12/Shops/abffb914-e790-4ae7-82d0-b0809aec4766/MediaGallery/Banner-Startseite/Titelseite.jpg

Hey,
wie versprochen starte ich heute mit der ersten Verlagsvorstellung.
Ihr seht wahrscheinlich links auch das Logo vom Verlag und das hat den Grund das ich ab und zu für diesen Verlag blogge.

Einfach draufklicken und ihr kommt sofort zum Buch 😉
WolfswilleZombies weinen nichtAlice - Follow the WhiteRodinia - Die Rückkehr des Zauberers

Rezension: „Das geheime Leben des Nachtfalters“ von Sabine M. Schmid

Kurzinfos
eBook – 280 Seiten
Reihe? Nein
Verlag – Papierverzierer Verlag
Preis
– Taschenbuch 13,95€
– eBook 2,99€
ISBN: 978-3944544489
Will ich kaufen!

Klappentext:

Ein alter Mann haust in seinem Turm, empfängt Wanderer und bleibt für die Bewohner des naheliegenden Dorfes ein Rätsel, wodurch sie sich viele Geschichten über ihn erzählen. Das hätte auch so bleiben können, wenn Gerr nicht zur gleichen Zeit beinahe real wirkende Träume erleben würde, die ihr anscheinend einen Weg aufzeigen wollen. Und je mehr Gedanken sie sich macht, desto mehr stellt sie sich die Fragen, wohin sie will und was sie will. Denn die Wahrheit hinter den Träumen birgt neue Geheimnisse, die Gerr auf eine fantastische und metaphorische Reise schicken …
»Wenn du zwischen A und B zu wählen hast, nimm C!«

Weiterlesen

Blogtour: Schwarzes Blut „Munditia“ der dritte Teil von Melanie Vogltanz – Tag 4

blogtour
(Bild klicken und zu Verlags Seite gelangen)
Kurzinfos: eBook – 412 Seiten | Verlag – Papierverzierer | Preis – eBook 2,99€ – Taschenbuch 14,95€  | ISBN: 978-3959623223
(Papierverzierer)
Florenz im Jahre 1686: Jahrzehntelang ist Elyssandria rastlos um die Welt gezogen, stets auf der Flucht vor ihren eigenen quälenden Erinnerungen. Als sie schließlich in Florenz strandet, schöpft sie Hoffnung auf ein paar Jahrzehnte in Ruhe und Frieden. Doch dann tauchen die Leichen von auf rätselhafte Weise zu Tode gekommenen Unsterblichen auf.
Eine christliche Bruderschaft, die sich selbst die »Genuinitá« nennt, hat es sich zum Ziel gesetzt, die Welt vollständig vom schwarzen Blut zu reinigen. Als Elyssandria sich der Bruderschaft in den Weg stellt, ahnt sie nicht, dass sie damit auch in den Kampf gegen den dunkelsten Schatten ihrer Vergangenheit gezogen ist – und dass jenes Geheimnis, das sie für mehr als ein Jahrhundert bewahrt hat, sie nun endgültig einholt.

Weiterlesen

Blogtour: Schwarzes Blut „Mortalitas“ der zweite Teil von Melanie Vogltanz – Tag 3

 
blogtour

 

(Bild klicken und zu Verlags Seite gelangen)

Kurzinfos: eBook – 412 Seiten | Verlag – Papierverzierer | Preis – eBook 2,99€ – Taschenbuch 14,95€  | ISBN: 978-3959623216
(Papierverzierer)
Ungarn im Jahre 1610: Drei Jahrhunderte sind vergangen, seit Elyssandria in ihrer Heimatstadt Wien gegen die blutgierigen Strigoi in die Schlacht gezogen ist – selbst für eine Unsterbliche wie sie eine lange Zeit. Die Jahre haben sie hart und grausam gemacht. Längst ist sie jenen gleich, die sie einst mit dem schwarzen Blut infiziert haben. Als ihre alte Freundin Undine sie aufsucht, um ihre Hilfe in einem neuerlichen Krieg der finsteren Mächte zu erbitten, möchte Elyssandria die Hemykine abweisen – doch da wird sie selbst Opfer einer gemeinen Intrige. Von einem Unbekannten vergiftet, verliert Elyssandria ihre Unsterblichkeit und muss plötzlich um Leib und Leben fürchten. Sie muss sich in die Abgründe der Unterwelt begeben und sich übermenschlichen Feinden entgegenstellen. Doch die Zeit ist knapp. Kann sie den Giftmischer finden, bevor die Last ihres langen Lebens sie niederstreckt?

Weiterlesen

Blogtour: Schwarzes Blut „Maleficus“ der erste Teil von Melanie Vogltanz – Tag 2

blogtour

 

 

(Bild klicken und zu Verlags Seite gelangen)
Kurzinfos: eBook – 480 Seiten | Verlag – Papierverzierer | Preis – eBook 3,99€ – Taschenbuch 14,95€  | ISBN: 978-3959623209
(Papierverzierer)
Wien 1365: Elyssandria kämpft gegen untote Kreaturen, die Strigoi genannt werden. Sie sind stets hungrig nach Menschenblut, praktisch unverwundbar – und sie vermehren sich rasend schnell. Der schwer zu erringende Sieg über die übermenschlichen Gegner rückt in weite Ferne, als Elyssa selbst von einer Kreatur der Finsternis mit dem schwarzen Blut der Unsterblichkeit infiziert wird. Zwar steigen ihre körperlichen Kräfte und ihre Geschicklichkeit nach der Verwandlung ins Unermessliche, aber zugleich erwacht auch eine dunkle, gierige Seite in ihr, der ihr schwacher menschlicher Geist nichts entgegenzusetzen hat. Mehr und mehr wird sie selbst zur größten Bedrohung für ihre ahnungslosen Begleiter. Kann Elyssa den Kampf gegen die Bestie in sich gewinnen? Eine blutige Tour de Force nimmt ihren Lauf.

Weiterlesen

Rezension: „Das letzte Artefakt“ von Carmen Capiti

img_20161030_2257281

Kurzinfos: eBook – 328 Seiten | Verlag – Papierverzierer  | Preis – eBook 5,99€ – Taschenbuch 14,95€  | ISBN: 978-3944544946

Klappentext:

Meisterschurkin Arala erfährt vom Tod ihrer Schwester, da sie den brandschatzenden Schergen des Königsbruders Zepharis begegnet ist, und schwört Vergeltung. Gegen ihre Prinzipien schließt sie sich einer Gruppe Reisender an, die sie zu Zepharias‘ geheimer Festung führen soll. Arala erfährt jedoch am eigenen Leib, dass der Königsbruder weder durch List noch durch Kraft zu besiegen ist. Lediglich eine alte Legende über ein mächtiges Artefakt scheint die letzte Hoffnung zu sein – ein Artefakt, das Arala direkt in Zepharis‘ Reich trägt … Weiterlesen

Rezension: „Zombies weinen nicht“ von Rusty Fischer

 (Bild klicken und zu Verlags Seite gelangen)

Kurzinfos: eBook – 283 Seiten | Verlag – Papierverzierer Verlag| Preis – eBook 2,99€ – Taschenbuch 13,95€  | ISBN: 978-3959620048

 

(Papierverzierer Verlag)
Durch einen Blitzschlag wird Maddie zum Zombie. Gut, dass auch Zombies lieben können. Weniger gut, dass es auch böse Zombies gibt, gegen die ein Kampf entbrennt …
In der verschlafenen Kleinstadt Barracuda Bay führt Maddy Swift ein ganz normales Teenagerleben – sie mogelt sich zusammen mit ihrer besten Freundin so durch die Highschool und hofft, dass sich ihr neuer Mitschüler, der gut aussehende Stamp, einmal mit ihr verabredet. Als er das dann endlich tut, ändert sich auf einen Schlag ihr ganzes Leben.
Als sich Maddy in einer Regennacht herausschleicht, um Stamp bei einer Party zu sehen, wird sie von einem Blitz getroffen und fällt in Ohnmacht. Als sie wieder aufwacht, ist sie zunächst glücklich, noch am Leben zu sein. Im Laufe der Zeit dämmert es ihr jedoch, dass sie zu dem geworden ist, was sie am meisten fürchtet: zu einer lebenden Toten, einer Untoten, einem Zombie.

So ganz ohne Herzschlag und Atem muss Maddy mithilfe ihrer neuen untoten Freunde Dane und Chloe nun erst lernen, als Zombie zu überleben. Doch dass sie für ihr neues Leben nach dem Leben dringend ein Umstyling benötigt, ist nur der Anfang all ihrer Probleme. Als an der Barracuda Bay High die Entscheidungsschlacht der drei Teenager gegen die Zerkers, die bösen Zombies ausbricht, muss Maddy ihre ganze Kraft zusammennehmen, um das zu schützen, was ihr am wichtigsten ist – als sie erkennt, was genau das überhaupt ist.

(Papierverzierer Verlag)
Rusty Fischer war in seinem früheren Leben als Lehrer an einer Highschool tätig. Inzwischen arbeitet er als Vollzeitautor im Bildungsbereich für die meistverkauften Lehrmagazine The Mailbox, Learning und Bookbag.

Er ist Verfasser der Jugendromane Vamplayers sowie der Trilogie Zombies weinen nicht, Zombies vergeben nicht und Zombies kapitulieren nicht.

Auf dem Friedhof ist es um diese Uhrzeit ganz still.

Die Gestaltung finde ich sehr gut. Es hat diese Spannung. Wieso schaut sie so überrascht und was kommt ihr im Hintergrund entgegen?

Maddy lebt ihr Leben in dem ganz normalen Highschool Alltag. Sie versucht ein paar letzte Punkte für ihre College Bewerbung zu bekommen.
Doch das Schuljahr fängt schon damit an, dass plötzlich ein paar Schüler von Maddy sterben und auf einmal ist sie mitten drin…

Seit The Walking Dead bin ich ein kleiner Fan von Zombies, jedoch ist dieses Buch mal eine andere Art von Zombiebuch in dem es nicht nur bösen „wir fressen alle“ Zombies.

Wie ihr euch jetzt vielleicht denken könnt, bin ich von dem Buch sehr angetan. Es hat dieses gewisse etwas, dass es in jeder Wesensart (wie sich das anhört) eine Gute und eine Böse Seite gibt und dass sich diese Seiten manchmal auch verwischen. Wie einige Blogleser wissen lese ich auch gerne Vampirbücher und dort gibt es diese Gute und Böse Seite ja schon was länger. Endlich ist es durch dieses Buch auch richtig angekommen.

Dieses Buch hat viel Humor und Maddy nimmt sich auch gerne mal selber auf die Schüppe. Sie geht mit dem Thema sehr souverän um und nimmt alles ziemlich gut auf. Ihre Probleme die sie durch ihr neues Leben hat, geht sie an und bekommt die Unterstützung ihrer neuen Freunde. Wer genau das ist müsst ihr selber lesen 😉
Der Ablauf der Geschichte ist sehr logisch und gut Aufgebaut. Die Ort sind sehr gut beschrieben und ich habe wirklich das Gefühl gehabt, wieder in der Schule zu sein.

Das besondere an der Geschichte man kann wirklich eins zu eins der Weg, wie sie sich verwandelt, verfolgen und dadurch bekommt man ein Gefühl für das Thema. Es ist eine wirklich sehr gute und andere Sichtweise der Dinge. Man kennt es ja oft nur von der andern Seite.

Dieses Buch ist das erste eine Triologie und der nächst Teil wird gerade Übersetzt und erscheint voraussichtlich Anfang nächstes Jahr.