Protagonisten Vorstellung| Logan aus Aegeria – Katelyn Erikson

30713487_362181727611465_9102873267621855232_n

In meinen heutigen Beitrag werden wir über Aegeria reden. Vor allem um den ersten Teil und um niemand anderm als Logen der in die Menschwelt gekommen ist und lautstark verkündet er sei ein König.

Aegeria Cover

 

Zuvor einmal eine kleine Info darüber, was du über den ersten Teil wissen solltest. Es geht um zwei Welten die miteinander mehr oder weniger verbunden sind. Vor allem spielt die Handlung auf der Erde ein sehr große Rolle. Elenya lebt schon sehr lange dort und ist dort auf dem besten Weg Ärtztin zu werden. Eines Tages trifft sie dort Logan der sie zu kennen scheint, aber sie bei einem anderen Namen nennt.
Logan und Elenya lernen sich kennen und was für Elenya besonderes wichtig ist, da sie Logan gar nicht kennt.

Weiterlesen

Advertisements

Rezension: Falsche Austern – Catherine Simon


Titel: Falsche Austern

Autor: Catherine Simon
Reihe: Der vierte Fall für Kommissar Leblanc

Preis: eBook – 8,99€
Taschenbuch – 10,00€
Seiten: 256

Verlag: Goldmann

Genre: Krimi
Themen: Kunstdiebstahl, Liebe, Mord

gelesen: Mai 2018 als Rezensionsexemplar

Klappentext:

Honfleur, Normandie, an einem Sonntagmorgen im September: Albert Barat, Leiter des Kunstmuseums, verlässt sein Haus, um eine kleine Segeltour entlang der Küste zu unternehmen. Er braucht dringend Ablenkung von seinen quälenden Gedanken, denn vor zwei Tagen hat er erfahren, dass das bedeutendste Gemälde seines Museums, »Stillleben mit Austern und Zitrone«, eine Fälschung ist. Außerdem fühlt er sich verfolgt. Als Barat sein Segelboot betritt, trifft ihn ein tödlicher Schuss aus dem Hinterhalt. Das Letzte, was er in seinem Leben wahrnimmt, ist der von Nebelschleiern verhangene Himmel über Honfleur. Kommissar Leblanc übernimmt den Fall, ist aber nicht ganz bei der Sache, da er unter Liebeskummer leidet. Und das hat beinahe fatale Folgen …

 

Wieso wurde Albert Barat getötet?

Weiterlesen

Rezension | Sommer, Sonne, Strand und Liebe: Nele & Josh – Mila Summers


Titel: Sommer, Sonne, Strand und Liebe

Autor: Mila Summers
Reihe: /

Seiten: 413

Verlag: self

Genre: Liebesgeschichte

Themen: Familie, Fan, Urlaub

gelesen: Mai 2018 als Rezensionsexemplar

Klappentext

Nele gewinnt bei einem Preisausschreiben eine Reise auf einem Kreuzfahrtschiff quer durchs Mittelmeer. Der Urlaub verspricht Sommer, Sonne, Strand und Meer, und das Beste: Sie trifft dort die Jungs der Band Blossoms Four, ihrer Lieblingsband aus Teenietagen. Die Band gibt es nicht mehr, nachdem Josh, der Leadsänger der Gruppe, einen verhängnisvollen Fehler begangen hat. Zehn Jahre nach ihrem Karriereaus dürfen die vier Jungs der Blossoms Four endlich wieder auf einer Bühne stehen und gemeinsam Musik machen. Doch schon bald ist es nicht mehr nur das, was Josh von ganzem Herzen begehrt. Nele stiehlt sich heimlich, still und leise in sein Herz, auch wenn er sich mit Händen und Füßen dagegen zu wehren versucht. Er ist nicht gut für sie. Sein Herz will das jedoch nicht wahrhaben. So unbeschwert, wie der Ozeanriese durchs Meer gleitet, ist die Reise weder für Nele noch für Josh. Sie kommen sich näher, nur um zu spüren, dass die Dämonen ihrer Vergangenheit sie noch immer fest im Griff haben.

dav

Weiterlesen

Rezension | Aegeria – Seelenruf – Katelyn Erikson


Titel: Seelenruf

Autor: Katelyn Erikson
Reihe: Aegeria 1

Seiten: 413

Verlag: self

Genre: Fantasy

Themen: Verbunden, Freunde, Geheimnis

gelesen: Mai 2018 als Rezensionsexemplar

Klappentext

Was ist, wenn du bereits einmal gelebt hast? Was geschieht, wenn die Vergangenheit dich findet? Eine einzige Begegnung kann das gesamte Leben verändern. So war es, als die angehende Ärztin Elenya Fairings auf ihren Patienten Logan trifft. Als sei es nicht genug, dass er behauptet, der König eines unbekannten Landes zu sein, weiß er zudem Dinge über sie, die er nicht wissen dürfte. Weshalb trägt er dasselbe Symbol an seinem Körper wie sie? Weshalb verändert sich die Farbe seiner Augen? Und was ist es, das sie so sehr zu ihm hinzieht? Zu viele Fragen. Zu wenig Antworten. Bist du bereit für die Wahrheit? Band 1 der Dilogie

dav

Weiterlesen

Rezension | Manga – Mein wildes Geheimnis 04 – Yoko Nogiri


Titel: Mein wildes Geheimnis

Autor: Yoko Nogiri
Reihe: Band 4

Preis:
Taschenbuch – 6,95€
Seiten: 192

Verlag: KAZÉ Manga

Genre: Manga, Liebe

Themen: Freundschaft, Liebe, Gefühle

gelesen: Mai 2018

Klappentext

Gut zu riechen ist ein Kompliment, das jedes Mädchen gerne bekommt, so auch Komugi. Dass ihr Banknachbar Yuu so begeistert von ihrer Duftnote ist, hat aber einen beunruhigenden Grund. Er ist ein Wolf! Und nicht nur er, sondern jeder der vier beliebtesten Jungs der Schule hat ein tierisches Geheimnis. Durch ihren guten Draht zu den Top 4 handelt sich Komugi den geballten Neid ihrer Mitschülerinnen ein. Und dann warnt Fuchs Rin sie eindringlich davor, sich in einen von ihnen zu verlieben. Ob es für eine solche Warnung nicht längst zu spät ist …?

dav
Weiterlesen

Rezension | HerzSeilAkt – Samtküsse unter den Sternen – Mirjam H. Hüberli


Titel: HerzSeilAkt – Samtküsse unter den Sternen

Autor: Mirjam H. Hüberli
Reihe: /

Seiten: 220

Verlag: Drachenmond Verlag

Genre: Liebe

Themen: Liebe, Traum, Familie

gelesen: Mai 2018

Klappentext

Der großen Liebe hat Mina längst abgeschworen, auch wenn ihr Horoskop etwas anderes prophezeit, alleine ist sie besser dran, dessen ist sie sich sicher. Ihr Leben ist eh schon chaotisch genug, da braucht sie nicht auch noch einen Mann, der mit ihrem Herzen spielt. Doch gerade, als sie sowieso schon genug mit ihrer kranken Mutter, den Freundinnen und ihrem Buchclub zu tun hat, kommt ihr das Schicksal in Form von Frederic in die Quere, der ihr unverhofft vor die Füße fällt. Nicht nur ihre Gefühle, sondern auch ihr Leben werden ordentlich durcheinander gewirbelt und obwohl er genauso schnell verschwindet, wie er in ihr Leben tritt, hinterlässt er ein merkwürdiges Kribbeln in ihrem Herzen.

dav Weiterlesen

Rezension: Tödliche Provence – Sandra Åslund


Titel: Tödliche Provence

Autor: Sandra Åslund
Reihe: Hannah Richter 2

Preis: eBook – 4,99€
Taschenbuch – 14,00€
Seiten: 360

Verlag: Midnight

Genre: Krimi
Themen: Provence, Familiengeheimnisse, Mord

gelesen: Mai 2018 als Rezensionsexemplar

Klappentext:

Ein neuer Fall für Kommissarin Hannah Richter

Endlich Urlaub! Kommissarin Hannah Richter reist in die Provence, um ihre Freundin Penelope zu besuchen. Doch die Idylle trügt. Als Penelopes Nachbar tot in seinem Haus gefunden wird, übernimmt Hannahs ehemalige Kollegin die Ermittlungen. Sie bittet Hannah, Augen und Ohren in der Nachbarschaft offen zu halten. Penelope erinnert sich indes, dass der Tote vor seinem Ableben Andeutungen über ein düsteres Geheimnis in seiner Vergangenheit gemacht hatte. Hannahs Neugier ist geweckt und sie verfolgt die Spur ihrer Freundin. Dabei ahnt die junge Kommissarin nicht, dass der Täter ihr bereits auf den Fersen ist …

Von Sandra Åslund sind bei Midnight by Ullstein erschienen:
Mord in der Provence (Hannah Richter 1)
Tödliche Provence (Hannah Richter 2)

 

Wieso musste Louis Prinderre sterben?

Weiterlesen

Rezension | Manga – Zeig mir, was Liebe ist 01 – Nao Hinachi


Titel: Zeig mir, was Liebe ist

Autor: Nao Hinachi
Reihe: Band 1

Preis: eBook- 6,95€
Taschenbuch – 6,95€
Seiten: 192

Verlag: KAZÉ Manga

Genre: Manga, Liebe

Themen: Liebe, Gefühle, Schule

gelesen: April 2018

Klappentext

Alle haben Angst vor Klassenrowdy Hozuki. Wie ein Igel fährt er bei jedem Anlass die Stacheln aus. Nur Kii scheint mit ihrer fröhlichen Art zu ihm durchzudringen, doch sie hat ein Problem. Während sie für Hozuki allmählich mehr als kameradschaftliche Gefühle entwickelt, hat der überhaupt keine Ahnung, was Liebe überhaupt sein soll! Irgendwie muss Kii sein Herz gewinnen, bevor er sich an seinen Stacheln noch selbst verletzt.

dav Weiterlesen

Rezension | Manga – Mein wildes Geheimnis 03 – Yoko Nogiri


Titel: Mein wildes Geheimnis

Autor: Yoko Nogiri
Reihe: Band 3

Preis:
Taschenbuch – 6,95€
Seiten: 170

Verlag: KAZÉ Manga

Genre: Manga, Liebe

Themen: Freundschaft, Liebe, Gefühle

gelesen: April 2018

Klappentext

Da läuft doch was zwischen den beiden! Meister Yata ist es ein Dorn im Auge, dass sich Komugi und Yu immer besser verstehen. Eindringlich fordert er Komugi auf, sich zum Wohle der Jungs in Zukunft von ihnen fernzuhalten. Am besten wäre es, sie würde nach Tokyo zurückgehen! Traurig packt Komugi ihre Sachen. Noch ahnt sie nicht, dass ihre Begegnung mit Yu Schicksal war.

sdr
Weiterlesen